Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Von der Polizei gesucht

Unbekannter schlägt Spaziergänger in Siegsdorf grundlos ins Gesicht

Ein unbekannter Mann hat einem Siegsdorfer Spaziergänger völlig unvermittelt ins Gesicht geschlagen, die Polizei fahndet noch nach ihm.

Pressemitteilung im Wortlaut

Siegsdorf - Am Dienstag (12. Oktober) gegen 11 Uhr wurde ein 59-jähriger Siegsdorfer Opfer einer Körperverletzung im Bereich der Traunbrücke. Seinen Angaben zufolge wären ihm zu diesem Zeitpunkt zwei ihm unbekannten Männer entgegen gekommen. Einer dieser Männer hätte ihm dabei unvermittelt und grundlos ins Gesicht geschlagen.

Durch den Angriff zog sich der Siegsdorfer eine blutende Wunde am Kinn und an der Lippe zu. Nach der Tat hätten sich die beiden Täter wortlos vom Tatort entfernt. Sie werden vom Geschädigten als dunkelhäutig und mit „Mitte zwanzig“ beschrieben.

Zeugen, die den Vorfall beobachten konnten, werden gebeten, sich bei der Polizei Traunstein unter Tel. 0861/9873-0 zu melden. Insbesondere wird dabei die Fahrerin eines Pkw gesucht, die dem Verletzten kurz nach der Tat ihre Hilfe angeboten haben soll. Diese Frau wiederum wäre mit einem „dunkelfarbenen Fahrzeug“ unterwegs gewesen.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance/Karl-Josef Hildenbrand

Kommentare