Unbekannter zerrt 19-Jährige in Auto

Traunreut - Ein bislang Unbekannter zerrte am Samstag, 30.04.2011, gegen 23.00 Uhr, eine junge Frau in ein Auto. Die Kriminalpolizei Traunstein sucht jetzt Zeugen.

Die junge Frau, eine 19-jährige Einheimische, ging nach einem Gaststättenbesuch gegen 23 Uhr zu Fuß alleine auf der Werner-von-Siemens-Straße nach Hause. Etwa auf Höhe des Coca Cola-Werks hielt ein Pkw-Fahrer auf ihrer Höhe an und sprach mit der Frau.

Der Mann, der alleine im Pkw war, stieg anschließend aus und zerrte die 19-Jährige in den Wagen. Hier nahm er ihr Bargeld ab und wurde auch zudringlich. Erst bei einem Halt an der nächsten Kreuzung gelang es dem Opfer, das Fahrzeug wieder zu verlassen und unverletzt zu flüchten.

Die Kriminalpolizeiinspektion hat die Ermittlungen aufgenommen. Der Mann wird wie folgt beschrieben: ca. 50-60 Jahre alt, etwa 180 cm groß, schlank, kurze schwarze Haare, zum Teil graumeliert, trug Oberlippenbart, keine Brille. Der südländisch wirkende Tatverdächtige sprach deutsch mit ausländischem Akzent. Zur Tatzeit trug er vermutlich eine dunkle Jogginghose und ein langärmeliges Jeanshemd. Bei dem Pkw soll es sich um einen dunkelroten Kombi, eventuell Marke Ford, handeln. Angaben zum Kennzeichen konnte die Geschädigte nicht machen.

  • Wem sind die beschriebene Person und/oder dessen Fahrzeug aufgefallen oder wer kennt den Mann?
  • Konnte jemand den Vorfall in der Werner-von-Siemens-Straße beobachten?
  • Wer kann sonst etwas zur Sache sagen?

Hinweise nehmen die Kriminalpolizeiinspektion Traunstein unter der Telefonnummer 0861 / 9873-0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.

Pressemitteilung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser