Manche Menschen lernen es nie:

Manche Menschen lernen es wohl nie

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Manche Menschen lernen es wohl nie: Das ist das polizeiliche Fazit, nachdem die Beamten am Donnerstag einen 32-Jährigen mit seinem BMW kontrolliert hatten.

Am Donnerstag, 4. Dezember, wurde durch die zivile Einsatzgruppe Traunstein ein 32-jähriger Autofahrer angehalten, der nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Hierbei war der Mann mit seinem BMW auf dem Weg zu seiner Freundin. Kaum zu glauben, doch dies war bereits das sechste Mal, dass der Traunreuter dabei erwischt wurde, wie er ein Auto ohne Fahrerlaubnis führte.

Den Angestellten eines Sicherheitsdienstes erwartet nun ein Strafanzeige wegen Fahren ohne Fahrerlaubnis. Es ist stark anzunehmen, dass die Fahrt von Traunreut nach Traunstein mit öffentlichen Verkehrsmitteln erheblich günstiger gewesen wäre.

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser