Bei starkem Regen ins Schleudern geraten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tittmoning - Am Donnerstagabend ereignete sich auf der B20 im Gemeindegebiet Tittmoning ein Verkehrsunfall, bei dem die Fahrerein leicht verletzt wurde.

Eine 19-jährige Emmertingerin war mit ihrem Auto von Burghausen Richtung Tittmoning unterwegs, als sie aufgrund des Starkregens gegen 21.30 Uhr ins Schleudern geriet und dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor. Das Auto rutschte in den angrenzenden Graben und blieb dort beschädigt liegen. Beim Versuch das Fahrzeug zu verlassen, verletzte sich die 19-Jährige leicht. Das Auto musste abgeschleppt werden.

Pressemeldung PI Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser