Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Grabenstätt

Mit zwei Promille! Traunreuter (22) rauscht mit Wohnmobil Böschung hinab

Unfall
+
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens.

Grabenstätt – Einen Unfall baute in der Nacht auf Sonntag (19. Juni) ein 22-jähriger Traunreuter. Der Grund dafür wurde schnell bekannt.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Deutlich zu viel Alkohol hatte ein 22-jähriger Traunreuter Intus, als er am Sonntag, gegen 2.15 Uhr, mit seinem Wohnmobil bei Grabenstätt von der Staatsstraße 2096 abkam und die dortige Böschung hinunterfuhr.

Das Fahrzeug musste im Anschluss durch ein Abschleppunternehmen geborgen werden, blieb aber augenscheinlich weitestgehend unbeschädigt. Der Traunreuter konnte sich selbständig aus dem Auto befreien und blieb ebenfalls unverletzt. Da er jedoch mit über zwei Promille unter deutlichem Einfluss von Alkohol stand, musste er sich einer Blutentnahme unterziehen. Sein Führerschein wurde sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Kommentare