Überholmanöver: Zwei Autos fahren gegen Baum

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Tengling - Ein 23-Jähriger setzte zum Überholen zweier Fahrzeuge an. Die vor ihm fahrende 21-Jährige bemerkte dies nicht und scherte ebenfalls aus.

Ein 23-jähriger Golf-Lenker aus dem Gemeindegebiet Tittmoning überholte nach dem Ortsende von Tengling in Fahrtrichtung Waging am See zunächst ein langsameres Fahrzeug. Nach dem Überholvorgang scherte er wieder ein. Vor ihm fuhr dann noch eine 21-jährige Ford-Lenkerin aus dem Raum Trostberg, die hinter einem langsameren Milchtankwagen herfuhr. Nachdem die Ford-Lenkerin keine Anstalten machte, den Milchwagen zu überholen und auf der langen Geraden und frei einsehbaren Strecke kein Gegenverkehr in Sicht war, setzte der Golf-Fahrer erneut zum Überholen an.

Er befand sich mit seinem Fahrzeug bereits auf Höhe des zu überholenden Ford, als die Lenkerin ihrerseits unvermittelt zum Überholen ausscherte, ohne dabei auf den nachfolgenden Verkehr zu achten. Dabei kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge, die in der Folge nach links von der Fahrbahn abkamen, wo beide nacheinander gegen den selben Baum prallten. Durch die Wucht des Aufpralls wurde bei dem Ford der Motorblock herausgerissen.

Dank Airbag, Sicherheitsgurt und der wohl in jedem der beiden Fahrzeuge mitfahrenden Schutzengel, erlitten beide Fahrzeuglenker lediglich Verletzungen geringerer Art. Beide wurden jedoch vorsorglich nach Erstversorgung an der Unfallstelle durch ein BRK-Fahrzeug ins Krankenhaus verbracht. An den beiden Fahrzeugen, die jeweils abgeschleppt werden mussten, entstand wirtschaftlicher Totalschaden in Höhe von insgesamt ca. 10.000 Euro. Da an der Unfallstelle Öl ausgelaufen war, wurde ein Mitarbeiter der Straßenmeisterei an die Unfallstelle beordert.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser