Grabenstätt: Hyundai-Fahrer deutlich zu schnell

+

Grabenstätt - "Deutlich zu schnell" fuhr der 22-jährige Hyundaifahrer, der auf dem Grabenstätter Marktplatz mit einer Skodafahrerin zusammenstieß. *Erstmeldung mit Fotos und Video*

Verkehrsunfall mit zwei Verletzten in Grabenstätt: Am vergangenen Dienstag stieß gegen 18 Uhr ein 22-jähriger Grabenstätter mit seinem Hyundai mit dem entgegenkommenden Skoda einer 73-jährigen Frau aus Vachendorf zusammen.

Mehrere Zeugenaussagen belegen, dass der junge Mann beim Durchfahren des kurvigen Marktplatzes von Grabenstätt deutlich zu schnell unterwegs war, dadurch ins Schlingern und auf die Gegenfahrspur geriet und dort mit dem entgegenkommenden Pkw kollidierte.

Die Vachendorferin wurde mit schweren Verletzungen ins Trostberger Krankenhaus verbracht. Der junge Mann wurde ebenfalls verletzt und ins Traunsteiner Krankenhaus verbracht. Beide Pkw wurden stark beschädigt und mussten abgeschleppt werden. Es entstand ein Sachschaden von rund 15.000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser