Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Am 9. September

Unfall in Tittmoning - zwei Personen verletzt

Am 9. September, gegen 9 Uhr ereignete sich in Tittmoning, bei Lohen/Kugelthal ein Verkehrsunfall bei dem zwei Autos beteiligt waren.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Tittmoning - Ein 82-jähriger Rentner aus Tittmoning übersah beim Einfahren in die bevorrechtigte Straße den von links kommenden Autos einer 63-jährigen Frau aus Tittmoning. Es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Das Auto der Frau wurde durch den Anprall in das angrenzende Buswartehäuschen geschleudert.

An beiden Fahrzeugen entstand wirtschaftlicher Totalschaden in einer geschätzten Höhe von 6000 Euro. Das Buswartehäuschen wurde ebenfalls völlig zerstört. Die beiden Unfallbeteiligten wurden durch den Vorfall leicht verletzt und mussten im Krankenhaus behandelt werden. Die Feuerwehren Tittmoning-Kay und Tittmoning-Törring waren mit mehreren Fahrzeugen zur technischen Hilfeleistung vor Ort

Pressemeldung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa/Symbolbild

Kommentare