Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall am Kreisverkehr: Wer sagt die Wahrheit?

Traunstein - Am Freitag kam es zu einem Zusammenstoß zweier Autos in einem Kreisverkehr. Verletzt wurde zum Glück niemand - aber einig über den Hergang ist man sich auch nicht:

Am Freitag, den 16. Januar, gegen 17.35 Uhr, kam es in Traunstein, im Kreisverkehr Hl. Geist zu einem Zusammenstoß zwischen einem silbernen Ford C-Max eines 81-jährigen Surbergers und einem roten Ford Fiesta einer 66-jährigen Frau aus Waging am See.

Durch den Zusammenstoß entstand Sachschaden von rund 3000 Euro. Bei der Unfallschilderung der Unfallbeteiligten kam es zu zwei komplett unterschiedlichen Schilderungen. Zur Klärung des Unfallherganges werden Zeugen gesucht, die den Zusammenstoß beobachten konnten.

Bitte sachdienliche Hinweise an die Polizeiinspektion Traunstein 0861/9873-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © pa/obs/HUK-Coburg

Kommentare