Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zwei Unfälle bei Siegsdorf

Zu schnell in die Kurve: Grabenstätter (19) kracht mit Auto gegen Baum

Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle
+
Ein Einsatzwagen der Polizei steht an einer Unfallstelle.

Am Dienstag (26. Juli) kam es gegen 22.30 Uhr zu zwei aufeinanderfolgenden Verkehrsunfällen mit Verletzten auf der Verbindungsstraße zwischen Traunstein und Pattenau bei Siegsdorf.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Siegsdorf – Aufgrund nicht angepasster Geschwindigkeit bei kurvigem Straßenverlauf kam zunächst ein 19-jähriger Grabenstätter mit seinem Pkw von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Glücklicherweise wurden hierbei weder der Fahrer noch seine Beifahrerin verletzt. Der Pkw wurde dabei beschädigt, blieb jedoch fahrbereit. Der Schaden wurde auf ca. 5000 Euro geschätzt.

Ein etwas weiter hinter dem Pkw fahrender, 17-jähriger Kirchanschöringer kam mit seinem Leichtkraftrad aus selbigen Grund von der Fahrbahn ab und prallte ebenfalls gegen einen Baum. Hierbei verletzten sich der Fahrer und dessen Sozia leicht. Beide wurden zur weiteren Behandlung mit dem Rettungsdienst ins Klinikum verbracht. Der Schaden am Leichtkraftrad wurde auf ca. 2000 Euro geschätzt.

Zur Absicherung, Bergung der Fahrzeuge und Ausleuchtung der Unfallörtlichkeit war die Feuerwehr Vogling mit ca. 15 Einsatzkräften vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Kommentare