Unfall am Sonntag in Unterwössen

Rückwärts aus Hof gefahren und E-Bike übersehen - Münchnerin verletzt

Unterwössen - Am Sonntag (7. Juni) gegen 9.30 Uhr ereignete sich in 83246 Unterwössen, Ortsteil Brem, ein Verkehrsunfall, bei dem die Fahrerin eines E-Bikes verletzt wurde

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Eine 59-jährige Münchnerin befuhr in Brem mit ihrem E-Bike den Geh- und Radweg neben der B305 in Richtung Unterwössen. Zur gleichen Zeit tastete sich eine 50-jährige Grassauerin mit ihrem Pkw rückwärts aus einer Grundstückszufahrt, um über den Geh- und Radweg auf die B305 einzufahren. 

Da die Sicht der Pkw-Fahrerin durch eine Hecke erheblich eingeschränkt war, sah sie die E-Bikefahrerin nicht kommen. Diese bemerkte jedoch den langsam einfahrenden Pkw, bremste ihr E-Bike ab und kam hierbei aus bisher unbekannter Ursache zu Sturz. Eine Berührung zwischen dem Pkw und dem E-Bike fand jedoch nicht statt.


Bei dem Unfall wurde die E-Bikefahrerin leicht verletzt und mit dem BRK ins Krankenhaus Traunstein verbracht. Am Fahrrad entstand geringer Schaden. Die Pkw-Fahrerin wurde nicht verletzt und der Pkw nicht beschädigt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare