Unfall auf der TS31 bei Fehling

Auto geht in Flammen auf - Siegsdorferin (21) hatte riesen Schutzengel

Chieming - Auf der TS31 in Richtung Fehling ereignete sich ein Unfall, bei dem eine 21-Jährige Glück im Unglück hatte.

Pressemeldung im Wortlaut:

Glück im Unglück hatte in der Nacht zum Samstag eine 21-jährige Siegsdorferin.

Diese befuhr gegen 00.15 Uhr mit ihrem Dacia Sandero die Kreisstraße TS31 von Tabing kommend in Richtung Fehling.

Hierbei verlor die Siegsdorferin die Kontrolle über ihren Wagen und prallte gegen einen, rechts neben der Fahrbahn angrenzenden Baum. Von diesem prallte der Wagen ab und schleuderte auf die gegenüberliegende Straßenseite, wo der Wagen schließlich zum Stillstand gekommen war.

Kurz nach dem Aufprall fing das Auto Feuer und brannte dann vollständig aus. Glücklicherweise konnte sich die Siegsdorferin zuvor selbstständig aus dem Wagen befreien.

Die 21-Jährige wurde mit vermutlich nur leichten Verletzungen mit dem Rettungsdienst in das Klinikum Traunstein verbracht.

Die Freiwilligen Feuerwehren Ising und Hart, sowie der Kreisbrandinspektor Traunstein, waren mit 17 Einsatzkräften zur Löschung des Autos und Reinigung der Fahrbahn vor Ort.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT