Unfall auf B304 bei Surberg

Bad Reichenhaller (77) fährt mit Motorrad auf Auto auf und stürzt

Surberg - Am Donnerstagmittag ereignete sich auf der B304 bei Surberg ein Verkehrsunfall mit einem beteiligten Motorrad sowie einem Auto. Der Biker konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und krachte in das Heck des Autos.

Die Mitteilung der Polizei im Wortlaut


Am Donnerstag, den 3. September, kam es gegen 12.55 Uhr auf der B304 nahe Surberg zu einem Verkehrsunfall, bei welchem ein Verkehrsteilnehmer verletzt wurde. Eine 22-jährige Eggenfeldenerin befuhr mit ihrem Auto die B304 von Teisendorf in Richtung Traunstein. Kurz vor Surberg musste sie verkehrsbedingt abbremsen.

Hinter ihr fuhr ein 77-Jähriger aus Bad Reichenhall mit einem Kraftrad, er übersah das Bremsen der Autofahrerin und fuhr hinten auf das Fahrzeug auf, wodurch er zu Sturz kam. Glücklicherweise wurde er nur leicht verletzt und wurde nach notärztlicher Erstversorgung vor Ort durch den Rettungsdienst ins Krankenhaus Traunstein verbracht, die Autofahrerin blieb unverletzt.


Im Gesamten entstand ein Sachschaden in Höhe von rund 5000 Euro. Das Kraftrad war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr Surberg war zur Absicherung der Unfallstelle vor Ort. Die B304 war für circa eine Stunde gesperrt, zu nennenswerten Stauungen kam es nicht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Kommentare