Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall zwischen Teisendorf und Waging

Mercedes touchiert Audi bei Überholmanöver - Schuldfrage ungeklärt

Petting - Am Freitagnachmittag gegen 17 Uhr ereignete sich auf der TS27 zwischen Teisendorf und Waging ein Verkehrsunfall zwischen zwei Autos.

Die Meldung im Wortlaut:

Ein 18-jähriger Audifahrer aus Grassau und 24-jähriger Waginger in seinem Mercedes fuhren hintereinander in Richtung Waging. 

Auf Höhe Kraxennest wollte der Mercedes den Audi überholen. Dabei kam es aufgrund eines zu geringen Abstandes zwischen den Fahrzeugen zum Unfall. Beide Fahrzeuge wurden dabei stark zerkratzt, der Audi verlor seinen linken Außenspiegel. Insgesamt entstand ein Sachschaden von mehreren tausend Euro. 

Die Schuldfrage konnte vor Ort nicht geklärt werden. Die Ermittlungen werden von der Polizeiinspektion Laufen geführt. Hinweise auf den Unfallhergang können unter 08682/89880 jederzeit mitgeteilt werden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © picture alliance / Matthias Stra

Kommentare