Unfall bei Trostberg

Unbekannter gerät in Gegenverkehr und stößt mit Fahrzeug zusammen - Fahrerflucht

Trostberg - Am 3. Oktober ereignete sich ein Verkehrsunfall, da ein Autofahrer auf Höhe einer Rechtskurve mittig in der Fahrbahn fuhr ein entgegenkommendes Fahrzeug streifte. Nach dem Unfall beging der Unbekannte Fahrerflucht.

Die Pressemitteilung im Wortlaut:


Gegen 08.50 Uhr wurde ein Streifenwagen der Polizeiinspektion Trostberg auf ein Pannenfahrzeug am Fahrbahnrand des Zaglberges bei Trostberg aufmerksam.

Im Gespräch mit der Fahrerin stellte sich heraus, dass sie die Kreisstraße TS 26 in Richtung Palling befuhr. Auf Höhe der letzten Rechtskurve kam ihr ein anderes Auto entgegen, welches in der Kurve soweit mittig der Fahrbahn fuhr, dass die Fahrerin des Pannenfahrzeugs nach rechts ausweichen musste, um einem Zusammenstoß zu entgehen. Dabei touchierte sie den Bordstein und musste eine Beschädigung ihres rechten, hinteren Reifens hinnehmen. Die geschädigte Autofahrerin informierte selbstständig den Pannendienst und sicherte die Unfallstelle fachgemäß ab.


Der gegnerische Fahrer hätte sich an das Rechtsfahrgebot halten müssen, um eine Schädigung anderer Verkehrsteilnehmer auszuschließen. Gerade an Engstellen und kurvigen Fahrtstrecken ist besondere Vorsicht im Straßenverkehr geboten.
Vor allem wenn nicht übersehen werden kann, ob ein anderer Verkehrsteilnehmer entgegen kommt.

Die Polizeiinspektion bittet um sachdienliche Hinweise zum gegnerischen Auto, denn dieser entfernte sich vom Unfallort, ohne es der geschädigten Frau zu ermöglichen, seine Personalien festzustellen.
Hinweise zum Unfallverursacher oder zum Unfallhergang werden durch die Polizeiinspektion Trostberg unter der Telefonnummer 08621/9842-0 entgegen genommen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Monika Skolimowska

Kommentare