Autofahrer schon vormittags betrunken

Traunstein - Schon vormittags zu tief ins Glas geschaut hatte ein 70-jähriger Traunsteiner am Dienstag. Bei einer Verkehrskontrolle fiel den Beamten sofort auf, dass sein Atem nach Alkohol roch.

Polizeibeamte der Polizeiinspektion Traunstein unterzogen am 11. Januar 2011, gegen 11 Uhr, den Fahrer eines Pkw einer allgemeinen Verkehrskontrolle.

Da der Atem des 70-jährigen Traunsteiners nach Alkohol roch, wurde ein Atemalkoholtest durchgeführt, welcher positiv verlief. Eine auf der Dienststelle der Polizei Traunstein durchgeführte Atemalkoholanalyse ergab einen gerichtsverwertbaren Wert von 1,08 Promille.

Dem Alkoholsünder droht ein 1-monatiges Fahrverbot und eine Geldbuße von 500 EUR.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser