Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Überholmanöver geht schief

B305: Unfall am Masererpaß endet glimpflich

Unterwössen - Am 4. Januar kam es gegen 12.55 Uhr zu einem Unfall am Masererpaß, auf der B305, bei dem nur mit viel Glück und reaktionsschnellem Verhalten der Beteiligten schwerwiegende Folgen ausblieben:

Ein 62-Jähriger aus dem Raum Traunreut, der mit seinem Wagen bergauf Richtung Reit im Winkl fuhr, wollte auf der langen, schneebedeckten Geraden unterhalb des Rastplatzes einen Lkw mit Anhänger überholen. Er übersah dabei aber einen entgegenkommenden Lkw eines 62-Jährigen aus dem Raum Traunstein. Sowohl der Überholende als auch der entgegenkommende Lkw reagierten zum Glück schnell und richtig durch Abbruch des Überholmanövers sowie äußerstes Rechtsfahren. Daher kam es "nur" noch zu einem streifenden Zusammenstoß mit geringem Blechschaden - verletzt wurde niemand. Der Autofahrer darf nun allerdings mit einem empfindlichen Bußgeld und Punkten rechnen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare