Polizei in Vachendorf im Einsatz

Schlägereien, Randale und ein Unfall bei "Tüttensee Night"

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Vachendorf - Bei der Veranstaltung "Tüttensee Night" kam es zu mehreren Streitereien und Auseinandersetzungen. Die Polizei hatte deswegen in der Nacht von Freitag auf Samstag mehrere Einsätze.

UPDATE, 11.15 Uhr - Viel Müll hinterlassen

Wie User gegenüber chiemgau24.de am Samstagvormittag mitteilten, waren die geschilderten Auseinandersetzungen offensichtlich nicht die einzigen Probleme, die mit der Veranstaltung einher gingen. Denn es wurde offenbar rund um das Veranstaltungsgelände in einem Waldstück und am See auch viel Müll hinterlassen. Die Besucher ließen ihre Hinterlassenschaften einfach auf dem Boden liegen oder warfen Flaschen beispielsweise in den See.

Die Erstmeldung:

Dabei wurde noch vor Mitternacht ein 20-jähriger Nußdorfer leicht verletzt, er erlitt Schürfwunden am ganzen Körper. Bei einer weiteren Auseinandersetzung wurde ein 18-jähriger Truchtlachinger geschlagen, er wurde jedoch nicht verletzt.

Gegen 3.30 Uhr schlug ein 29-Jähriger aus Söchtenau gegen einen geparkten Wagen einer Prienerin. An dem Pkw entstand ein Sachschaden von etwa 500 Euro.

Kurz nach Mitternacht kam es zu einem Verkehrsunfall auf der Max-Buchfellner-Straße vor dem Tüttensee. Ein 16-jähriger Grabenstätter fuhr mit seinem Rad ohne Licht und übersah dabei eine 25-jährige Grabenstätterin, die zu Fuß unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, die Fußgängerin wurde leicht verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. In allen Fällen spielte der Alkoholkonsum eine nicht unerhebliche Rolle.

Pressemeldung Polizei Traunstein

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser