Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall bei Vachendorf

Lkw verliert Getränkeladung und sorgt für Scherbenmeer auf Kreisstraße

Die Freiwillige Feuerwehr Vachendorf war mehrere Stunden vor Ort und kümmerte sich um die Verkehrslenkung und um die Reinigung der Fahrbahn.
+
Die Freiwillige Feuerwehr Vachendorf war mehrere Stunden vor Ort und kümmerte sich um die Verkehrslenkung und um die Reinigung der Fahrbahn.

Vachendorf – Am Mittwoch (1. Juni) gegen 9.45 Uhr kam es auf der Kreisstraße TS3 zwischen Adelholzen und Bernhaupten zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein mit Mineralwasser beladener Sattelzug seine Ladung verlor.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:

Ein 63-jähriger kroatischer Staatsangehöriger kam mit seinem Sattelzug im Kurvenbereich des Ortsteils Schlecht ins Bankett, so dass die Ladung gegen die Sattelaufliegerplane drückte und diese öffnete. Dadurch stürzte etwa ein Drittel der Ladung aufgrund mangelhafter Ladungssicherung auf die Fahrbahn und den angrenzenden Seitenstreifen.

Die Freiwillige Feuerwehr Vachendorf war mehrere Stunden vor Ort und kümmerte sich um die Verkehrslenkung und um die Reinigung der Fahrbahn. Durch den Verkehrsunfall entstand ein geschätzter Gesamtschaden im vierstelligen Bereich.

Pressemitteilung Polizei Traunstein