Leichtes Spiel dank unverschlossener Türen und Fenster

Unbekannter begeht innerhalb einer Nacht fünf Einbrüche

Vachendorf - In der Nacht von 20. auf den 21. Juli haben sich im Bereich Vachendorf mehrere Einbruchdiebstähle in Wohn- und Bauernhäuser, sowie ein Diebstahl aus einem Auto ereignet.

Im ersten Fall in Vachendorf erbeutete der bislang unbekannte Täter Bargeld und Trachtenschmuck. Als die Bewohnerin aufwachte, hat der Täter die Flucht ergriffen. Etwas später wurden drei weitere Häuser in Humhausen angegangen und durchwühlt, auch hier wurde wieder Bargeld entwendet. In einem Fall durchsuchte der Täter das Schlafzimmer, obwohl die Bewohner darin schliefen. Bei einem weiteren Wohnhaus scheiterte der Täter an einem Badfenster und entfernte sich wieder. Zwischendurch entwendete der Täter aus einem abgestellten, unversperrten Auto eine Geldbörse, die später ohne Bargeld in einem der angegangenen Anwesen aufgefunden wurde. 

Wie hoch der Beuteschaden insgesamt ist, muss noch ermittelt werden. In allen Fällen konnte der Täter durch gekippte und unversperrte Fenster und Terrassentüren in die Wohnungen eindringen. Die Polizei bittet deshalb dringend, beim Verlassen von Häusern und Wohnungen und insbesondere auch nachts, alle Fenster und Türen zu verschließen. Hinweise zu den Einbruchdiebstählen nimmt die Polizeiinspektion Traunstein, Tel. 0861-9873-0, entgegen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser