Vandale verwüstet Garten

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Staudach-Egerndach - Ein circa 15-jähriger Vandale hat am Sonntagmorgen einen Garten verwüstet. Doch als die Bewohnerin anfing ihn anzuschreien, flüchtete er.

Einen besonders gravierenden Fall von Vandalismus hat die Polizei Grassau derzeit in Staudach-Egerndach zu bearbeiten. Am Sonntagmorgen wachte die Bewohnerin eines Hauses auf und vernahm merkwürdige Geräusche aus ihrem Garten.

Als sie aus dem Fenster blickte, bemerkte sie einen jungen Mann, der den Garten verwüstete. Nachdem die Bewohnerin den Täter anschrie, flüchtete dieser auf der Bahnhofstraße in Richtung Bergen.

Der etwa 15-jährige Täter trug zur Tatzeit eine dunkle Hose, einen hellen oder weißen Kapuzenpulli, ein darüber getragenes blau-gestreiftes Hemd oder ähnliches. Er hatte braune Haare. Eventuell ist der Täter aufgrund der Dornen herausgerissener Pflanzen verletzt bzw. hat Kratzer vor allem an den Händen.

Die Polizei in Grassau bittet unter 08641 / 9541-0 deshalb die Bevölkerung um Hinweise.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser