Verkehrskontrolle bringt Haftbefehl ans Licht

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Teisendorf/Anger - Als die Polizei einen 44-jährigen Raser stoppte, wurden auch die anderen Insassen des Pkw überprüft. Dabei stellte sich heraus, dass einer von ihnen per Haftbefehl gesucht wird.

Nach einer massiven Geschwindigkeitsübertretung auf der A8 München, wurde der Fahrer eines Pkw VW Passat mit schweizerischen Kennzeichen bei Anger von einer Zivilstreife der Autobahnpolizeistation Siegsdorf angehalten und einer Kontrolle unterzogen.

Nachdem der Fahrer, ein 44-jähriger Österreicher mit Wohnsitz in der Schweiz, seine Geldbuße an Ort und Stelle bezahlt hatte, wurden auch die drei weiteren Insassen des genannten Fahrzeugs einer Überprüfung unterzogen. Hierbei stellte sich heraus, dass der Beifahrer, ein 40-jähriger Österreicher, der ebenfalls in der Schweiz wohnhaft ist, seit längerem per Haftbefehl gesucht worden war. Die Verbringung in die nächste Justizvollzugsanstalt konnte der 40-jährige Mann durch Zahlung der ausstehenden Geldstrafe in Höhe von mehreren hundert Euro abwenden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser