Verkehrskontrolle der Polizei Traunstein

Junger Mann (23) auf Drogen und mit Gaspistole hinterm Steuer gestoppt

Traunstein - Die Polizei stoppte einen jungen Mann aus dem Bayerischen Wald. Ein Drogentest verlief positiv und auch einen kleinen Waffenschein für seine Gaspistole konnte der Mann nicht vorweisen.

Die Pressemitteilung im Wortlaut

Am Abend des 11. November unterzogen Beamte der Polizeiinspektion Traunstein einen 23-Jährigen aus dem Bayerischen Wald einer allgemeinen Verkehrskontrolle.

Während der Kontrolle ergaben sich Anzeichen darauf, dass der Fahrer unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln steht. Ein durchgeführter Drogentest ergab ein positives Ergebnis. Im Zuge der Durchsuchung seines Autos nach Betäubungsmitteln wurde zusätzlich noch eine Gasdruckpistole mit mehreren Geschossen aufgefunden, für die eine waffenrechtliche Erlaubnis erforderlich ist.

Diese konnte der 23-Jährige jedoch nicht vorweisen. Aufgrund des positiven Drogentests musste sich der Fahrer einer Blutentnahme im Krankenhaus Traunstein unterziehen.

Den 23-Jährigen erwartet nun eine Anzeige wegen eines Verstoßes gegen das Waffengesetz, sowie eine Ordnungswidrigkeitenanzeige wegen Fahren unter dem Einfluss von berauschenden Mitteln.

Pressemitteilung Polizei Traunstein

Rubriklistenbild: © Joern Pollex / dpa

Kommentare