Geschwindigkeitsmessung am 5. Oktober

Auf einer Kreisstraße bei Aschau gingen der Polizei mehrere Verkehrssünder ins Netz

Aschau a. Inn - Am Montag führte die APS Mühldorf Geschwindigkeitsmessungen auf der Kreisstraße bei Aschau durch. Besonders ein Fahrer hatte es sehr eilig:

Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:


Geschwindigkeitsmessung

Die APS Mühldorf führte am Montag, den 5. Oktober, in der Zeit zwischen 12.45 Uhr und 17.45 Uhr, eine Geschwindigkeitsmessung auf der Kreisstraße bei Aschau a. Inn in Fahrtrichtung B12 durch. 367 Fahrzeuge passierten in dieser Zeit die Kontrollstelle, an der eine Geschwindigkeit von 70 km/h erlaubt war. Besonders eilig hatte es ein Autofahrer, der mit 91 km/h gemessen wurde. Er wurde angezeigt. Weitere drei Verkehrsteilnehmer wurden gebührenpflichtig verwarnt. 

Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © Matthias Balk/dpa

Kommentare