Am Mittwoch bei Kienberg auf der Staatsstraße 2091

Frau (41) kommt wegen Glätte von Straße ab - Verletzt und 30.000 Euro Schaden

Am Mittwochmittag, den 13. Januar kam es wegen Straßenglätte zu einen Unfall auf der Staatsstraße 2091 bei Emertsham. Dabei kam eine 41-Jährige von der Straße ab und krachte in Büsche. Die Frau wurde leicht verletzt und an ihrem Auto entstand ein Totalschaden.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Kienberg/ Trostberg - Am Mittwoch, den 13. Januar gegen 13 Uhr, fuhr eine 41-jährige Tachertingerin mit ihrem Pkw auf der Staatsstraße 2091 von Emertsham in Richtung Deisenham. Im Waldstück kurz vor Deisenham kam die Fahrerin nach einer Linkskurve auf glatter Fahrbahn nach rechts von der Straße ab und kollidierte mit mehreren Büschen und einem kleinen Baum. Durch die Wucht des Aufpralles erlitt die Fahrerin Prellungen und einen Schock.

Zur weiteren Behandlung wurde sie ins Krankenhaus Trostberg verbracht. Der total beschädigte Pkw wurde durch ein hiesiges Abschleppunternehmen aus dem Waldbereich geborgen und abgeschleppt. Der Pkw-Schaden beläuft sich auf ca. 30.000 Euro. Die Absicherungen und Verkehrslenkungen wurden durch die Feuerwehren Kienberg und Oberfeldkirchen übernommen. Die Feuerwehren waren mit zwei Fahrzeugen und insgesamt 20 Einsatzkräften vor Ort. 

Die Meldung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © Patrick Seeger/dpa

Kommentare