Drei Jugendliche bei Unfall verletzt

Prien/Bernau - Zu erheblichen Behinderungen kam es gestern aufgrund eines Unfalls bei Weisham: Ein 19-Jähriger hatte beim Abbiegen einen 18-Jährigen übersehen - es kam zur Kollision.

Am Montag, um 15.20 Uhr, fuhr ein 19-Jähriger aus dem Landkreis Erding mit seinem BMW auf der Kreisstraße RO23 von Hittenkirchen kommend in Richtung Staatsstraße 2092.

An der Einmündung zur Staatsstraße bog der Fahrer des BMW nach links in Richtung Prien ab und übersah dabei den bevorrechtigten Pkw eines 18-Jährigen aus Staudach-Egerndach, der mit seinem Fahrzeug Richtung Bernau fuhr. Durch den Zusammenstoß wurden die beiden Pkw-Fahrer wie auch der 16-jährige Beifahrer des Staudachers leicht verletzt. Alle wurden in die RoMed Klinik in Prien eingeliefert. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden.

Die Schadenshöhe wird auf zirka 9.000 Euro geschätzt. Bis zur Bergung der verunglückten Fahrzeuge kam es in alle Richtungen zu erheblichen Behinderungen des Verkehrs.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Prien

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser