Verkehrsunfall endet mit zwei Totalschäden

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunstein - Ein Fahrer wollte auf die Südspange einbiegen, übersah aber einen anderen Wagen, der in Richtung Siegsdorf fuhr. Durch die Kollision kippte das einbiegende Auto um.

Lesen Sie auch:

Erstmeldung mit Fotos

Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am 7. November, gegen 7.50 Uhr, in Traunstein auf der B306 auf Höhe der Südspange. Ein Pkw-Lenker wollte nach links in die Franz-Xaver-Steber-Straße (Südspange) einbiegen und übersah hierbei einen aus Richtung Siegsdorf kommenden Pkw.

Es kam zum Zusammenstoß bei dem der abbiegende Pkw zur Seite kippte und auf der Fahrerseite liegen blieb. Der Pkw-Lenker konnte sich selbst aus dem umgestürzten Pkw befreien. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser