Leitplanke durchbohrt Jeep

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Erlstätt - Schutzengel in voller Aktion. Nachdem eine Frau ins Schleudern geriet, kam sie von der Fahrbahn ab. Eine Planke durchstieß die Scheiben. Es wurde jedoch keiner verletzt.

Riesen Glück hatten die beiden weiblichen Insassen eines Jeeps welcher am Mittwochabend von Grabenstätt kommend, in Richtung Erlstätt unterwegs war. Auf Höhe von Brodaich wurde ihr Fahrzeug von einer Windböe erfasst und ins Schleudern gebracht. Die Fahrzeuglenkerin versuchte noch den Pkw wieder in ihre Gewalt zu bringen. Dies gelang ihr aufgrund der Straßenverhältnisse nicht mehr und so kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Hierbei durchbrach sie ein hölzernes Geländer. Die Abschlussplanke des Geländers durchstieß die Windschutzscheibe des Jeeps sowie das rechte Seitenfenster. Die auf dem Beifahrersitz befindliche Tochter hatte ein Riesenglück, dass sie von der Planke nicht am Kopf getroffen wurde. Ein entgegenkommender Pkw -Lenker musste mit seinem Fahrzeug die Fahrbahn ebenso nach rechts verlassen um einen Zusammenstoß mit diesem Fahrzeug zu verhindern. Die Insassen des Jeep´s erlitten einen Schock sowie ein Schleudertrauma. Am Pkw entstand Totalschaden.

Pressemeldung PI Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser