Verkehrsunfall mit vier Verletzten

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunreut - Am Mittwochmittag kam es zu einem Zusammenstoß in der Nähe von Traunreut. Ein 36-jähriger Mühldorfer übersah beim Abbiegen eine Traunreuterin.

Lesen Sie auch:

Erstmitteilung mit Fotostrecke

Vier Leichtverletzte und 16.000 Euro Schaden sind das Ergebnis eines Verkehrsunfalls am Mittwochmittag auf der Staatsstraße 2104 in der Nähe von Traunreut.

Dort war ein 36-jähriger Audi-Fahrer aus dem Landkreis Mühldorf von Traunreut kommend in Richtung Stein an der Traun unterwegs und wollte an der Abzweigung nach Weisbrunn nach links abbiegen.

Beim Abbiegevorgang übersah er einen entgegenkommenden Hyundai einer 28-jährigen Traunreuterin und es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge.

Dabei wurde die Hyundai-Fahrerin und drei Mitfahrer leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden in Höhe von insgesamt 16.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeistation Traunreut

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser