Mit über einem Promille Radlerin angefahren

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Grassau - Ein alkoholisierter Pkw-Fahrer aus dem Achental übersah gestern Abend eine Radfahrerin: Die Radlerin erlitt leichte Prellungen und Schürfwunden.

Am 10.08.10 gegen 19.30 Uhr ereignete sich am Kreisverkehr in der Ortenburgerstr. folgender Verkehrsunfall: Ein 49-jähriger Pkw-Fahrer aus dem Achental fuhr von der Bahnhofstr. zum Kreisverkehr. Dort wollte er nach rechts abbiegen, übersah aber eine von links kommende, 54-jährige Radfahrerin aus Baden-Württemberg, die bereits im Kreisverkehr fuhr und somit vorfahrtberechtigt war.

Bei dem Zusammenstoß erlitt die Radfahrerin leichte Prellungen und Schürfwunden, aber glücklicherweise keine ernsteren Verletzungen. Die Fahrzeuge blieben weitgehend unbeschädigt. Der Unfallverursacher stand aber unter Alkoholeinfluss – ein Alkomattest ergab bereits einen Wert von deutlich über einem Promille. Daher musste bei dem Mann eine Blutentnahme durchgeführt werden, sein Führerschein wurde von der Polizei Grassau sichergestellt. Den Unfallverursacher erwartet nun ein Strafverfahren mit empfindlicher Geldstrafe und längerem Entzug der Fahrererlaubnis.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Grassau

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser