Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Ein Verletzter bei Unfall mit Unfall-Flucht

Obing - Am Mittwochmorgen nahm ein bislang Unbekannter einem jungen Autofahrer die Vorfahrt. Der krachte daraufhin in eine Leitplanke. Der Verursacher ist auf und davon.

Am 03.11.2010, gegen 7.05 Uhr, ereignete sich auf der Staatsstraße 2094, auf Höhe zur Einmündung in die TS 21, ein Verkehrsunfall mit einer leichtverletzten Person, wobei sich der Unfallverursacher von der Unfallstelle unerlaubt entfernte. Ein unbekannter Fahrzeugführer missachtete an der Einmündung TS 21/St 2094 im Gemeindebereich Obing die Vorfahrt eines jungen Pkw-Fahrers.

Der vorfahrtsberechtigte Pkw-Fahrer wich daraufhin sofort auf die Gegenfahrbahn aus, um einen Zusammenstoß zu vermeiden. Durch das Ausweichen auf die Gegenfahrbahn geriet dessen Pkw ins Schleudern und stieß gegen eine neben der Fahrbahn befindliche Leitplanke.

Der vorfahrtsberechtigte Pkw-Fahrer wurde dabei leicht verletzt und musste mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus Trostberg verbracht werden. Der unbekannte Fahrzeugführer, welcher die Vorfahrt missachtete, entfernte sich von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern.

Bei dem unfallflüchtigen Fahrzeug soll es sich um einen dunkelfarbigen Kombi handeln. Die Polizeiinspektion Trostberg bittet die Bevölkerung um Hinweise unter Tel. 08621 / 9842-0.

Pressebericht PI Trostberg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare