Mit Pfeil auf Katze geschossen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Bergen - In der Zeit um Silvester verschwand die Hauskatze einer 34-jährigen Bergenerin. Als das Tier nach fünf Tagen wieder nach Hause fand, steckte ihm ein Pfeil im Schulterblatt.

In der Zeit von 31. Dezember 2010 – 4. Januar 2011 wurde in Bergen die Hauskatze einer 34- Jährigen aus Bergen vermisst. Nach diesen fünf Tagen fand das Tier wieder nach Hause, war aber durch einen im Schulterblatt steckenden Pfeil verletzt. Der Pfeil, ein dünnes und spitzes Projektil, war vermutlich aufgrund seiner Beschaffenheit und Antriebskraft nur in der Lage, das Tier zu verletzten. Über die verwendete Abschussvorrichtung liegen derzeit keine Erkenntnisse vor.

Wer hat verdächtige Wahrnehmungen gemacht und/oder kann sachdienliche Hinweise geben?

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Traunstein, Tel.:  0861-9873-110  .

Pressemeldung PI Traunstein

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser