Verunglücktes Überholmanöver: Überschlag

+

Grabenstätt - Erschrocken durch ein angedeutetes Überholmanöver, zog eine 20-jährige Frau nach rechts und überschlug sich mit ihrem Pkw. Sie und ihr Beifaher wurden verletzt. **Erstmeldung mit Bildern und Video**

Die 20-jährige Frau aus Übersee fuhr mit ihrem Renault Clio am Montag, 22. Februar gegen 11.20 Uhr, von der Autobahn kommend, auf der Ortsumfahrung Grabenstätt, in Richtung Chieming.

Als sie sich auf Höhe eines entgegenkommenden Lkw befand, zog hinter diesem plötzlich ein 59-jähriger Chieminger mit seinem Audi A4 etwas auf ihre Fahrbahn und wollte zum Überholen ansetzen. Als er den Renault sah, fuhr er sofort wieder hinter den Lkw.

Die Frau aus Übersee erschrak durch den Vorfall, kam von der Fahrbahn nach rechts ab und fuhr die Böschung hinunter. Dort überschlug sich der Renault noch und blieb dann auf der Seite liegen.

Im Renault befand sich als Beifahrer noch ein 22-jähriger Mann aus Übersee. Beide Insassen des Renault wurden durch den Unfall leicht verletzt.

Am neuwertigen Renault entstand ein Totalschaden von ca. 12.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Traunstein

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser