Viele Verstöße bei Lkw-Kontrolle festgestellt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Schweinbach - Die Verkehrspolizei kontrollierte in der Nacht auf Samstag einen slowenischen Lkw. Gleich mehrere Vergehen wurden dabei aufgedeckt. Doch lesen Sie selbst:

In der Nacht auf Samstag, gegen 01.00 Uhr, kontrollierte eine Streife der Verkehrspolizei Traunstein an der Anschlußstelle Schweinbach der Autobahn A8 in Richtung Salzburg einen slowenischen Lkw-Hängerzug.

Bei der Überprüfung des Fahrzeugs und seiner Ladung, die aus Gebrauchtfahrzeugen bestand, wurden im Laufe der Zeit schließlich immer schwerwiegendere Probleme festgestellt. Es fing zunächst mit einer unzureichenden Ladungssicherung an, indem der 54-jährige Fahrer beschädigte Spanngurte verwendete. Anschließend stellten die Beamten fest, dass die Fahrzeugkombination mit 20,40 Metern viel zu lang war und der Slowene dafür keine Ausnahmegenehmigung vorweisen konnte.

Als man sich zu guter letzt auch noch dem digitalen Kontrollgerät widmete, wurde die Verwendung einer fremden Fahrerkarte aufgedeckt. Der Berufskraftfahrer gab auf Vorhalt sofort zu, zwei Karten zu besitzen. So hatte er sich bei seiner Abfahrt vor vier Tagen in Slowenien die Karte seines Kollegen ausgeliehen, mit dem Ziel möglichst schnell wieder zu Hause sein zu können und ihm Kreise der Familie das orthodoxe Weihnachtsfest feiern zu können. Ihm war natürlich von Anfang klar, dass er die gesetzlich vorgeschriebenen Lenk- und Ruhezeiten dadurch nicht einhalten könne und war auf diesen faulen Trick angewiesen. Bei seiner Anhaltung war er 17 Stunden ohne nennenswerte Pause unterwegs.

Die Beamten setzten dem Treiben ein Ende und nahmen den Slowenen fest. Er wurde wegen Fälschens beweiserheblicher Daten sowie Missbrauchs von Ausweispapieren angezeigt. Die Weiterfahrt wurde ihm erst nach einer ausreichenden Ruhezeit sowie nach Behebung der Mängel gestattet. Es bleibt dennoch zu hoffen, dass der 54-jährige auch noch seinen Weihnachtsfrieden im Kreise seiner Lieben findet, wenn auch etwas später als erhofft.

Pressemitteilung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser