Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Diebstahl in Rosenheim

Fahrrad geklaut und umlackiert - Mitschüler (15) als Radldieb überführt

Bereits Mitte Oktober brachte ein 14-jähriger Traunsteiner Schüler den Diebstahl seines Fahrrades bei der Polizeiinspektion Traunstein zur Anzeige. Das Rad war ihm kurz zuvor vor einer Schulturnhalle in der Güterhallenstraße entwendet worden.

Meldung im Wortlaut

Traunstein - Ende Oktober nun konnte der Geschädigte einen Mitschüler mit dem offensichtlich entwendeten Fahrrad am Stadtplatz beobachten. Das Rad wies zu diesem Zeitpunkt zwar bereits eine andersfarbige Lackierung auf, der ursprüngliche Besitzer war sich seines Eigentums jedoch sicher.

Entsprechend wurde der vermeintliche Dieb, ein 15-jähriger Mitschüler, vom Geschädigten dann auch mit dem Tatvorwurf konfrontiert. Nachdem dieser die Tat jedoch abstritt, wurden die Beamten der Polizeiinspektion Traunstein zur Klärung des Sachverhaltes hinzugezogen.

Die über den zuständigen Fahrrad-Sachbearbeiter der Polizei in Traunstein angestrengten Folgeermittlungen führten dann zum gewünschten Erfolg. Das von dem 15-jährigen geführte Rad konnte zweifelsfrei dem Diebstahl von Mitte Oktober zugeordnet werden - ausschlaggebend in diesem Zusammenhang war unter anderem ein Abgleich mit der zum Zeitpunkt der Anzeigeerstattung bekannten Individualnummer des Fahrrades. Folgerichtig konnte das Rad schlussendlich auch an den rechtmäßigen und glücklichen Besitzer ausgehändigt werden.

Den 15-jährigen Täter aus Traunstein erwartet nun ein Strafverfahren wegen Diebstahl.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Pixabay (Symbolbild)

Kommentare