Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zog sich durch mehrere Gemeindeteile Wagings

Feuerwehr Otting rückt wegen langer Ölspur auf St2104 aus

In Waging sorgte eine Ölspur am Samstagvormittag für einen Feuerwehreinsatz.

Pressemitteilung im Wortlaut:

Waging am See - Am Samstag, gegen 11.30 Uhr, wurde der Polizeiinspektion Laufen eine Ölspur auf der Staatsstraße 2104 gemeldet. Diese erstreckte sich weitläufig vom Gemeindeteil Garschham über die Staatsstraße 2104 bis zu den Gemeindeteilen Tettenberg und Kleinscherzhausen. Durch einen fast dreistündigen Einsatz zahlreicher Kräfte der freiwilligen Feuerwehr Otting und der Straßenmeisterei Freilassing konnte die Verkehrsgefahr beseitigt werden.

Hinweise zum Verursacher bitte der Polizeiinspektion Laufen unter der Telefonnummer 08682/8988-0 mitteilen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare