Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei sucht Zeugen

Unfallflucht zwischen Holzhausen und Hurtöst

Am 5. Februar befuhr ein Waginger gegen 8.45 Uhr mit seinem Pkw Ford die Staatsstraße 2104 aus Richtung Waging kommend nach Traunreut. 

Die Mitteilung im Wortlaut:

Waging/Traunreut - In dem Waldstück etwa auf Höhe der Abzweigung nach Schlichtersberg kam ihm in einer Rechtskurve ein Pkw entgegen und die linken Außenspiegel der beiden Fahrzeuge trafen gegeneinander.

Während der Fahrer aus Waging die Unfallstelle sicherte und die auf der Fahrbahn verbliebenen Fahrzeugteile wegräumte, fuhr der Unfallgegner in Richtung Waging weiter, ohne seine Personalien zu hinterlassen bzw. sich anderweitig bei dem Ford-Fahrer oder der Polizei zu melden. In dem Zusammenhang werden Zeugen gesucht, die zu dem Unfallhergang Angaben machen können. Diese werden gebeten, sich bei der Polizeistation Traunreut unter der Tel: 08669/86140 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa/Monika Skolimowska