Defekt: Feuer in Lagerraum 

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waging - 15 Mann waren nötig, um einen Brand im Gemeindebereich Waging zu löschen. Zuvor hatte ein Unternehmer Rauch entdeckt. Der Brandschaden liegt bei 2000 Euro.

Am 29. Januar, gegen 7 Uhr, bemerkte ein Unternehmer aus dem Gemeindebereich Waging eine Rauchentwicklung aus einem seiner Lagerräume. Er stellte fest, das es in dem Raum brannte. Es gelang dem Mann dann noch das Feuer mittels eines Feuerlöschers abzulöschen, so dass sich bis zum Eintreffen der Feuerwehr der Brand nicht weiter vergrößern konnte.

Durch die Feuerwehren Tettenhausen und Törring, die mit ca. 15 Mann vor Ort waren, wurde der Brandherd lokalisiert. Atemschutzträger transportierten noch glimmendes Material ins Freie, so dass sich das Feuer nicht erneut entfachen konnte. Anschließend wurden die Räumlichkeiten belüftet.

Der Brandschaden dürfte ca. 2000 Euro betragen. Der Schaden, der im Gebäude durch Rauchentwicklung entstand dürfte ein mehrfaches hiervon betragen. Vorsorglich war auch noch eine Besatzung des BRK Fridolfing vor Ort, diese wurde zum Glück nicht benötigt.

Als Brandursache wurde ein technischer Defekt festgestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser