Zusammenstoß mit Auto in Waging

Bub (14) fährt verbotenerweise mit Fahrrad in Anliegerstraße - Crash

Waging - Der 14-jährige Münchener fuhr verbotenerweise die Kastanienalle in Waging am See entlang. Dabei ahnte er noch nicht, was ihm passieren wird.

Am Dienstag, den 4. September ereignete sich gegen 15.50 Uhr in der Kastanienallee in Waging am See ein Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Radfahrer. 

Ein 49-jähriger Waginger übersah beim Rückwärtsfahren einen 14-jährigen Münchener mit seinem Fahrrad, welcher ve rbotswidrig die Anliegerstraße befuhr. Der Münchner konnte einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern und krachte in die Heckscheibe. 

Durch den Aufprall zog sich der Jugendliche eine Schnittverletzung am rechten Halsbereich, sowie eine Prellung der Schulterpartie zu. Da die Verletzung ärztlicher Behandlung bedurfte, wurde der 14-jährige mit einem Rettungswagen ins Klinikum Traunstein verbracht. 

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf circa 550 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT