Pressemeldung Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Waging: Mit 64 km/h durch die 30er-Zone

Waging am See - Am 21. März führten Polizeibeamte des Einsatzzuges Traunstein Geschwindigkeitsmessungen mittels Lasermessgerät in Waging am See durch.

Die Pressemeldung im Wortlaut

Am 21. März führten Polizeibeamte des Einsatzzuges Traunstein Geschwindigkeitsmessungen mittels Lasermessgerät in Waging am See durch. In der Salzburger Straße, die Höchstgeschwindigkeit beträgt hier 30 km/h, mussten in der Zeit zwischen 13.40 Uhr und 15.10 Uhr insgesamt elf Fahrzeugführer beanstandent werden. Sieben von ihnen mussten vor Ort ein Verwarnungsgeld bezahlen. Vier Fahrer wurden angezeigt. Die "Tagesschnellste" wurde mit 64 km/h gemessen und muss nun mit einem empflindlichen Bußgeld, Punkten in Flensburg sowie einem Monat Fahrverbot rechnen.

Pressemeldung Operative Ergänzungsdienste Traunstein

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT