Polizei ermittelt an Mittelschule Waging

Brandgefährlich: Unbekannter sabotiert Radl von Schülerin (11)

Waging - Gut, dass die Schülerin genau hinschaute und diese gemeingefährliche Sabotage noch vor Fahrtantritt bemerkte. Jetzt ermittelt die Polizei an der Mittelschule:

Am Dienstagvormittag wurden zwischen 7 Uhr und 12.30 Uhr am Fahrradabstellplatz an der Mittelschule in Waging am Fahrrad einer 11-jährigen Wagingerin beide Bremsen ausgehängt. Glücklicherweise kam es zu keinem Unfall, die Schülerin hatte die Unwirksamkeit der Bremsen vor Fahrtantritt bemerkt. 

Zeugen, die den bislang unbekannten Täter dabei beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Laufen unter 08682/8988-0 zu melden. Die Polizei weist ausdrücklich darauf hin, dass es sich bei derartigen Aktionen nicht um Streiche handelt. Vielmehr erfüllt derartiges Handeln diverse Tatbestände des Strafgesetzbuches. Festgestellte Täter müssen sich für ihr Handeln dann möglicherweise vor Gericht verantworten.

Pressemeldung Polizei Laufen

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT