Zwischen Stein a. d. Traun und Palling

Weilerortsschild auf der St2093 gerammt - und dann geflüchtet

Stein a. d. Traun/Palling - Ein Fall von Fahrerflucht beschäftigt derzeit die Polizei in Stein a. d. Traun beziehungsweise Palling. 

Pressemitteilung im Wortlaut:


Am frühen Morgen des 06. Juni gegen 01.30 Uhr kam es kurz vor dem Weiler Zieglstadl auf der Staatsstraße 2093 zwischen Stein a. d. Traun und Palling zu einem Verkehrsunfall. Dabei kam ein bislang unbekannter Fahrzeuglenker in einer Linkskurve nach rechts von der Fahrbahn ab.

Das Fahrzeug kollidierte in dem angrenzenden Feld mit zwei Straßenleitpfosten und dem Weilerortsschild „Zieglstadl“.


Der Sachschaden beläuft sich auf zirka 300 Euro. Die Höhe des Sachschadens am Unfallfahrzeug ist bislang unbekannt. Vor Ort konnten jedoch einige Fahrzeugteile gesichert werden.

Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Wer Hinweise auf das Verursacherfahrzeug oder den Fahrzeuglenker geben kann, wird gebeten sich bei der Polizeistation in Traunreut unter der Tel. 08669/8614-0 zu melden.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Trostberg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa

Kommentare