Wiese absichtlich überflutet

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Reit im Winkl - In der Nacht von Samstag auf Sonntag wurde von einem oder mehreren unbekannten Tätern am Fußballhäuschen ein im freien befindlicher Wasserhahn abgeschlagen, wodurch sich eine erhebliche Menge an Wasser auf die angrenzende Wiese ergoss.

Ein zufällig gegen 1.30 Uhr vorbeigehender Einheimischer meldete unverzüglich den Vorfall der Polizei, so dass der Hauptwasserhahn abgedreht werden konnte und ein noch größerer Wasserverlust verhindert wurde.

Der entstandene Schaden liegt bei etwa 100 EUR. Anhand der vorhandenen Spuren (leere Bierflaschen, Sektkorken, Zigarettenkippen) hielt sich dort am späten Abend oder in der Nacht eine Gruppe auf, aus der oder die Täter stammen könnten. Die Polizei bittet Zeugen, sich bei der Polizeistation Reit im Winkl (Tel. 08640/975680) zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser