Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Wildschweinköpfe in Böschung geworfen

Trostberg - Am Ende des Zaglauer Berges, oberhalb der Böschung, wurden Wildschweinköpfe gefunden. Die Polizei bittet um Hilfe aus der Bevölkerung.

In der Zeit vom 30.10.2010 bis 02.11.2010 wurden an der Kreisstraße Trostberg – Palling am Ende des Zagler Berges oberhalb der dortigen Böschung unweit des Anwesens Köbeln zwei Wildschweinköpfe abgelegt. Die Köpfe wurden fachmännisch abgetrennt, deren Größe lässt auf ca. 25 – 35 kg schwere Tiere schließen.

Hinweise zur Herkunft der Wildschweinköpfe oder zu verdächtigen Wahrnehmungen nimmt die PI Trostberg unter Tel. 08621/98420 entgegen.

Pressebericht PI Trostberg

Rubriklistenbild: © pa

Kommentare