Wohnungsbrand im Stadtzentrum Traunstein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Bei einem Wohnungsbrand in Traunstein wurde am Donnerstag ein 81-Jähriger leicht verletzt. Der Sachschaden beträgt rund 50.000 Euro.

Am frühen Vormittag erfolgte gegen 09.00 Uhr die Mitteilung an die Einsatzzentrale in Rosenheim, dass in Traunstein, Höllgasse, eine Wohnung im 3. Obergeschoss in Brand geraten ist. Daraufhin wurden über die Integrierte Rettungsleitstelle die Feuerwehren aus Traunstein und Haslach alarmiert, die mit 35 Mann zum Brandort ausgerückt sind.

Lesen Sie auch:

Die Erstmeldung mit Fotos und Video

Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten die Einsatzkräfte zunächst die betroffene Wohnung und die umliegenden Gebäude evakuieren. Der 81-jährige Wohnungseigentümer kam mit einer leichten Rauchgasvergiftung in das örtliche Krankenhaus. Der Brand konnte durch die Feuerwehr innerhalb von einer halben Stunden abgelöscht werden. Der entstandene Sachschaden resultiert in erster Linie von der starken Rauch- und Russentwicklung. Die Kriminalpolizei Traunstein hat die Ermittlungen zur Brandursache übernommen. Nach derzeitigen Erkenntnissen dürfte ein technischer Defekt im Badezimmer für den Brand verantwortlichen sein.

Pressebericht Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © kaf

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser