Geschwindigkeitsmessung im Bereich Wolkersdorf bei Traunstein

18 Verwarnungen und zwei Anzeigen - Trauriger Rekordfahrer mit knappen 80 innerorts unterwegs

Wolkersdorf - Am Dienstag, den 29. Dezember, führte die Verkehrspolizeiinspektion Traunstein eine Geschwindigkeitsmessung auf der Schmidhamer Straße im Bereich der Ortsdurchfahrt Wolkersdorf durch.

Hierbei war das Messfahrzeug von 10.15 Uhr bis 16.15 Uhr im Einsatz. Bei einem Durchlauf von 427 Fahrzeugen mussten 18 Fahrzeugführer verwarnt werden, zwei Fahrzeugführer wurden angezeigt.

Der Schnellste war bei den erlaubten 50 km/h mit 78 km/h unterwegs. Er muss nun mit einem Bußgeld in Höhe von 80 Euro und einem Punkt rechnen.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © Swen Pförtner

Kommentare