Auf der St2105 bei Wonerberg

Frau (74) verursacht beim Überholen Unfall und versucht zu fliehen

Wonnerberg - Weil ein Wohnmobil zum Überholen ausscherte, musste eine Ford-Fahrer stark abbremsen. Ein dahinter fahrender 41-Jähriger konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und so kolldierten beide Fahrzeuge.

Pressemeldung im Wortlaut:

Am Freitag, den 17. August, um 13 Uhr fuhr ein 57-jähriger Surberger mit seinem Ford auf der St2105 von Waging in Richtung Traunstein. Auf Höhe Weibhausen scherte ein Wohnmobil im Gegenverkehr zum Überholen aus. Der Surberger konnte einen Frontalzusammenstoß mit dem Wohnmobil nur durch eine Vollbremsung verhindern. 

Der nachfolgende Fahrzeugführer, ein 41-jähriger Laufener, bremste seinen Opel ab, fuhr aber dennoch auf den Ford des Surbergers auf. Der Fahrzeugführer entfernte sich mit dem Wohnmobil von der Unfallstelle, ohne seine Personalien zu hinterlassen und sich um die Schadensregulierung zu kümmern. 

Eine aufmerksame Zeugin notierte sich das Kennzeichen des Wohnmobils, wodurch kurze Zeit später eine 74-jährige Urlauberin aus Offenbach als Fahrzeugführerin ermittelt werden konnte. Gegen sie wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Laufen

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT