Minderjährige Diebe: Kondome und Kajal geklaut

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Traunstein - Von Vernunft kann hier nicht die Rede sein: Zwei Minderjährige wurden erwischt, als sie versucht haben, in einem Markt unter anderem Verhütungsmittel mitgehen zu lassen.

Am 26. Januar, gegen 12.30 Uhr, konnte ein Ladendetektiv in einem Einkaufsmarkt einen 15-jährigen Schüler aus Grabenstätt dabei beobachten, wie er aus mehreren Verpackungen Kondome im Wert von knapp 6 Euro entnahm und diese dann in seine Jackentasche steckte. Danach verließ er das Geschäft ohne die Ware zu bezahlen. Vom Ladendetektiv konnte der Jugendliche anschließend festgehalten werden.

Als die Polizei eintraf wurde festgestellt, dass der Schüler in seiner Jackentasche griffbereit ein Klappmesser mitführte, das er allerdings bei dem Ladendiebstahl nicht verwendete. Durch die Polizei wurde die Mutter des 15-Jährigen verständigt, die ihren Sohn in dem Verbrauchermarkt abholte.

Im gleichen Markt entwendete eine 13-jährige Schülerin gegen 14.30 Uhr einen Kajalstift aus einem Regal und ging damit zur Getränkeabteilung. Dort versteckte sie den Kajal im Ärmel ihrer Jacke. Zigaretten, die die Schülerin zuvor an sich genommen hatte, legte sie bei den Getränken wieder ab. Nach dem Kassenbereich wurde die minderjährige Schülerin festgehalten.

Durch die Polizei wurde der entwendete Kajalstift bei der Schülerin aufgefunden. Ferner wurde festgestellt, dass sie 60 Euro in Scheinen bei sich gehabt hätte. Das Kind wurde zu Hause ihrer Mutter übergeben.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © red

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser