67 km/h zu schnell!

Traunstein - Die Polizei führte Geschwindigkeitskontrollen auf der B304 durch. Der schnellste Fahrer hat mit Bußgeld, Fahrvervot und Punkten in Flensburg zu rechnen.

Die Verkehrspolizei Traunstein führte in der Nacht von Freitag auf Samstag eine Geschwindigkeitskontrolle auf der B304 zwischen Traunstein und Matzing durch. Während der Kontrollzeit von gut vier Stunden wurden 440 Fahrzeuge gemessen, von denen 37 zu beanstanden waren. Der schnellste Fahrer war außerorts mit 167 Stundenkilometer unterwegs. Er hat mit einem Bußgeld von 440 Euro, zwei Monaten Fahrverbot und 4 Punkten in Flensburg zu rechnen.

Pressemeldung Polizeiinspektion Traunstein

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser