Zwei Unfälle in Traunwalchen

  • schließen
  • Weitere
    schließen
+

Traunwalchen - Sechs Verletzte und insgesamt rund 22.000 Euro Schaden sind die Bilanz von zwei Unfällen am Montagnachmittag. Der Unfallhergang:

Erster Unfall: 15.000 Schaden und drei Verletzte

Erstmeldung mit Fotos:

Zwei Karambolagen mit insgesamt sechs Autos

15.000 Euro Schaden und drei Verletzte forderte ein Verkehrsunfall gestern in Traunwalchen Der Unfall ereignete sich gegen 16:00 Uhr in der Robert-Bosch- Straße, als ein VW Passat Fahrer, der in Richtung Traunreut unterwegs war, verkehrsbedingt anhalten musste. Dies übersah ein hinterherfahrender Peugeot Fahrer und fuhr auf den Passat auf. Schließlich fuhr noch ein Golffahrer in die Unfallstelle. Alle drei Unfallbeteiligten wurden leicht verletzt. Der VW Golf und der Peugeot wurden so schwer beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Die Feuerwehr Traunwalchen war mit 17 Mann zur Verkehrssicherung und Reinigung der Straße an der Unfallstelle.

Auffahrunfall aufgrund der Stauungen

Aufgrund der Stauungen durch den vorangegangen Unfall kam es um 16:30 Uhr zu einem erneuten Auffahrunfall. Dieser forderte drei Leichtverletzte und 7.000 Euro Sachschaden. Ein19-jähriger BMW Fahrer hatte zu spät die vor ihm stehenden Autos bemerkt und war auf einen Renault aufgefahren und dieser wurde auf einen Nissan geschoben. Bei dem Unfall wurden drei Personen leicht verletzt.

Pressemitteilung - Polizeistation Traunreut

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser